Zum Hauptinhalt springen

Herz-Selbsthilfegruppe

für Patienten und Angehörige Aachen


Gruppennummer: 72

Es begann vor über 15 Jahren mit der Aachener Selbsthilfegruppe für Patienten mit Herzklappenerkrankungen bzw. Herzklappenersatz. Das offene Gespräch mit Betroffenen oder deren Angehörigen innerhalb der Gruppe gibt Sicherheit und Hilfen im Umgang mit der Erkrankung und der Bewältigung der damit verbundenen Belastungen. Dabei standen den Gruppentreffen immer Kardiologen aus der Medizinischen Klinik I des UKA mit Rat und Tat zur Seite. Organisatorisch geleitet wurde die Selbsthilfegruppe von Heinz-Günther und Hella Dülken. Ihnen allen gebührt ein aufrichtiges Dankeschön für das großartige Engagement!

Diese „Tradition“ soll jetzt mit der Umgestaltung als Herz-Selbsthilfegruppe Aachen fortgeführt werden. Sie richtet sich sowohl an Patienten als auch deren Angehörige mit Herzerkrankungen unterschiedlicher Ursache, d.h. z.B. auch nach Herzinfarkt oder Patienten mit Herzschwäche, nach Implantation von Herzschrittmachern oder Defibrillatoren. Angst und Unsicherheit können durch Informationen über die Erkrankung und ihre Folgen sowie Tipps von den betreuenden Kardiologen und Betroffenen genommen werden. Angehörige lernen ebenfalls, das Krankheitsbild besser zu verstehen, eigenen Ängsten entgegenzuwirken und den Betroffenen sachgerecht zu unterstützen.

+++ Termine nach Absprache +++

Stichwörter:Marcumar-Patienten, INT-Wert Selbstbestimmer, Info bei bevorstehender OP, Fragen/Tipps
Telefonkontakt:08142-6690093
Mailkontakt:shg-herz-aachen@gmx.net
Turnus der Treffen:

jeden 2. Montag im Monat

1. Ansprechpartner/-in:
Name: Herr Marion Heuer (vorläufige Ansprechpartnerin)
Telefonkontakt:0171 1190 141

Kontakt über das Selbsthilfebüro der Stadt Aachen

Kontakt per eMail
Kontakt per Telefon 0241 / 49009
alle Kontaktdaten



Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen