Zum Hauptinhalt springen

ME/CFS-Selbsthilfegruppe - Regionalgruppe Aachen des Fatigatio e. V.

Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue Syndrom


Gruppennummer: 44

Was ist ME/CFS?

Es handelt sich um eine neuro-immunologische Multisystemerkrankung, die bei vielen Erkrankten zu schweren körperlichen Einschränkungen führt, bis hin zur Bettlägerigkeit. Neben dem Hauptsymptom der schweren körperlichen und geistigen Fatigue (krankhafte Erschöpfbarkeit) kommt es zu zahlreichen neurokognitiven und immunologischen Beschwerden (z.B. geschwollene Lymphkoten, Muskelschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen). Typisch ist ein akuter Beginn nach einem grippalen Infekt (z.B. EBV, Influenza oder Covid-19). ME/CFS wird als vernachlässigte Erkrankung bezeichnet, da sie vergleichsweise häufig auftritt, jedoch bei vielen Erkrankten nicht diagnostiziert wird. In Deutschland sind schätzungsweise 200.000 bis 400.000 Menschen betroffen. Ihre Versorgungslage ist jedoch zumeist katastrophal.

Infos zur Gruppe

Die Selbsthilfegruppe ist als Regionalgruppe in den Bundesverband Fatigatio e. V. eingebunden, um die überregionale Vernetzung der Betroffenen zu fördern (weitere Informationen unter: www.fatigatio.de). Die Gruppe ist jedoch auch für Nicht-Mitglieder und Angehörige von Erkrankten offen, insbesondere wenn Erkrankte gesundheitsbedingt nicht selbst an den Treffen teilnehmen können.

Termine in 2022/2023: 
Mo. 24.10.2022
Mo. 28.11.2022
Mo 23.01.2023

Informationen erhalten Interessierte auf Anfrage an rg.aachen@fatigatio.de

Stichwörter:ME/CFS, Chronisches Fatigue Syndrom, Myalgische Enzephalomyelitis, Systemische Belastungsintoleranz (SEID), Chronisches Fatigue Syndrom mit Immundysfunktion (CFIDS)
Mailkontakt:rg.aachen@fatigatio.de
Ort der Treffen:

VHS Aachen, Peterstraße 21-25, 52062 Aachen -

+++WICHTIG+++

Besondere Regeln aufgrund von Corona: • Eine Anmeldung per Mail an rg.aachen@fatigatio.de ist verpflichtend! Falls die Teilnahme doch nicht möglich ist, wird um möglichst frühzeitige Abmeldung gebeten. • Anmeldeschluss ist 2 Tage vor dem jeweiligen Treffen. • Weitere Infos zu Hygieneregeln, Maskenpflicht, etc. erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per Mail. • Die Raumnummer teilen wir Ihnen ebenfalls mit, sobald Sie angemeldet sind.

Turnus der Treffen:

monatliche Treffen

Zeitpunkt der Treffen:17.30-19.00 Uhr
1. Ansprechpartner/-in:
Name: Katharina Milde
Telefonkontakt:0049 177 8715478

Kontakt über die akis der Volkshochschule Aachen

Kontakt per eMail
Kontakt per Telefon 0241 / 49009
alle Kontaktdaten



Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen